Heiligenfiguren & Namenspatrone

Heiligenbilder und -figuren haben im christlichen Glauben ein lange Tradition. Sie werden aufgestellt, um Dankbarkeit auszudrücken, Verbundenheit zu signalisieren oder auch Fürsprache und Schutz zu erbitten. Letzteres steht vor allem bei sogenannten Schutzpatronen im Vordergrund, welche unter anderem für Berufsgruppen eine ganz spezielle Funktion einnehmen. So vertrauen Dachdecker zum Beispiel auf die Heilige Barbara, Schmiede auf den Heiligen Petrus und Feuerwehrleute auf den Heiligen Florian.

Heilige können auch eine symbolische Rolle für bestimmte Orte einnehmen – so findet sich für jedes österreichische Bundesland ein Heiliger, welcher als Landespatron fungiert und eine spezielle Funktion für die Region innehat.

Unsere holzgeschnitzten Heiligenfiguren und Namenspatrone sind in unterschiedlichen Größen erhältlich. Die Miniaturen (7 cm) eignen sich besonders als Präsent, während für Wohn-, Arbeits- oder auch Sakralräume Figuren von 20 bis hin zu 80 cm (= Lebensgroß) erhältlich sind. 

Die Landespatrone in Österreich:

  • Burgenland: Hl. Martin
  • Kärnten: Hl. Josef
  • Niederösterreich: Hl. Leopold
  • Oberösterreich: Hl. Florian und Hl. Leopold
  • Salzburg: Hl. Rupert
  • Steiermark: Hl. Josef
  • Tirol: Hl. Josef und Hl. Georg
  • Vorarlberg: Hl. Josef (19. März)
  • Wien: Hl. Leopold

Unsere holzgeschnitzten Heiligenfiguren und Namenspatrone sind in unterschiedlichen Größen erhältlich. Die Miniaturen (7 cm) eignen sich besonders als Präsent, während für Wohn- und Arbeits- oder auch Sakralräume Figuren von 20 bis hin zu 80 cm erhältlich sind.


Zum Shop »